Freitag, 19. Oktober 2012

[Haul]

 
Aloha! :))
 
 
Ich war gestern noch mit Muddi einkaufen und natürlich war ein kurzer Abstecher bei Rossmann drin.. :D 
 
 
 
Haarspray von Isana in Miniversion
 Trockenshampoo frottee 2.0 von Swiss O-Par
 french manicure guides von Fing'rs
Aufsprühkur von John Frieda
essence colour & go 114 fame fatal
essence blush 01 alpha better gamma (LE)
Haarkur für Volumen & Glanz von Swiss O-Par
 
Die Dose habe ich mitgenommen (eigentlich Slipeinlagendöschen, bei den Minisachen für Reisen), um dort depottete (?) Lidschatten reinzutun und mal ein wenig mehr Ordnung zu bekommen. Das depotten muss ich allerdings erstmal hinkriegen, das ist schon ne Herausforderung. :D
 
 
Wünsche noch einen schönen Nachmittag, die Sonne ist so wunderbar. x))
 



Mittwoch, 17. Oktober 2012

[NOTD] Ombré-Nails Himmelblau

Heyho! :)

Gestern Abend hab ich mich mal an Ombré-Nails versucht, ist allerdings ein bisschen nach hinten losgegangen. Ich glaube das ich da wirklich nochmal ein ein wenig üben sollte.. Das sieht in den Videos immer so leicht aus, faszinierend. oO

Naja, das ist mein etwas verwackeltes Ergebnis:

Ich weiß, meine Nagelhaut sieht schlimm und ungepflegt aus, sorryyy. x(( Liegt aber am kalten Wetter, denn werden bei mir immer die Hände inklusive Nagelhaut extrem trocken.
So, wie man deutlich sieht hab ich es ganz schön verkackt, aber wie man so schön sagt, Übung macht den Meister! ;)
Die Übergänge sind mir überhaupt nicht gelungen und im nachhinein sollte ich mich mal wegen Farbenblindheit untersuchen lassen, das gefällt mir aufgetragen überhaupt nicht mehr. Das ist mal ein Nageldesign für die Tonne. :D


 
Benutzt:
 
1. Schicht: Nagelhärter von Rival de Loop
2. Schicht: essence 70 nude it
3. Schicht mit Schwämmchen aufgetragen: essence 74 fall for me
4. Schicht: essence topcoat quick dry
 
 
Wie ist es mir fürs 1. Mal gelungen? Und soll ich in einem anderen Post nochmal erklären wie es genau funktioniert?
 
 


Dienstag, 16. Oktober 2012

Muttis second hand basar

'nabend! :)

Ich bin ja im Moment wild dabei mein 'Arbeitszimmer' + anliegende Rümpelkammer zu renovieren. Zuerst muss ja allerdings alles ausgeräumt, sortiert und verkauft bzw. neuer Platz zum vollrümpeln gefunden werden. Und das ist echt zeitaufwendiger als ich gedacht hatte.. Ständig schiebt man auf, hat da keine Lust, aber jetzt zieh ichs durch! Schließlich liegt der begehbare Kleiderschrank (ehemalige Schrottkammer) nicht mehr allzu fern! :D

Heute hatte ich mir die Kiste mit Mamas alten Sachen vorgenommen und dabei diesen schwarzen Pulli mit tiefem Spitzeneinsatz gefunden:

Jaa, ich weiß, er ist ein bisschen zerknittert, lag allerdings auch jahrelang in einem Karton. ;)
 


Mit nem schicken, eleganten Blazer und ein paar dicken Klunckern stelle ich mir das schlichte Teil echt schick vor. Kann man überall zu kombinieren, mit Jacke, ohne Jacke, zum Rock oder zur Jeans, vielleicht auch mit Hot-Pant und High-Heels? Da werde ich mal kreativ, gibt demnächst bestimmt mal wieder ein Outfitpost. :)


Liebt ihr es auch alte Sachen, z.B. von Mutti zu durchwühlen? Ich finde das einfach genial! :D
 
 

Sonntag, 14. Oktober 2012

[DIY] Blumenhaarreifen

Aloha! :))

Letztens bin ich mit meiner liebsten Ette♥ kreativ geworden, naja, es sieht alles ganz schön amateurhaft aus aaaaber es hat Spaß gemacht. (;
Ich hoffe mal das ihr uns nicht auslacht, aber der Wille zählt. :D
 
 
 
Was braucht man?
 
- einen etwas breiteren Haarreifen, Farbe egal, ca. 3€ bei Stolz
- Glitzersteinchen aus der Bastelabteilung, Dekor Rosen aus der Backwarenabteilung etc. zum bekleben
- Heißklebepistole
- Küchenrolle zum unterlegen :b
- transparenten Sprühlack (zum Schluss nochmal den fertigen Haarreifen einsprühen), ca. 5€ im Baumarkt
 

 
 
Die Ergebnisse. :)
Alles ein wenig unkreativ aber auf die Schnelle aus der Langeweile heraus doch ganz süß geworden. :b






Wie sind sie uns gelungen? Ehrliche Meinung freut mich immer zu hören!


 






Mittwoch, 10. Oktober 2012

[NOTD] Ombre-Nails mit Glitzer - einfach gemacht

Guten Abend! :)

Heute hab ich mir mal wieder die Nägel neu gemacht, die Kunstnägel haben sich nach 9 Tagen doch langsam verabschiedet. :(
Naja, Zeit für ein neues Design! Zur Zeit habe ich echt gar keine Lust nur einfachen Nagellack zu tragen, das ist mir viel zu eintönig. Ich bin gerade so gut drauf, da müssen auch meine Nägel mitziehen.

Hab mich heute mal an ganz einfachen Ombre-Nails probiert, hat auch echt gut geklappt. :)

Musste ich leider mit Blitz fotografieren. x(
 
Wie habe ich es gemacht? Ganz easy:
 
1.                                                                                                           2.

 
1.: Zuerst habe ich eine Schicht Unterlack lackiert. Ich habe den Nagelhärter von Rival de Loop benutzt, dann den schwarzen Nagellack von Manhattan 1010N aufgetragen.
2.: Erste Schicht SnowWhite specialeffect topper 03 prince charming von essence auf die Nagelspitze lackiert. Zwischendurch immer guuut trocknen lassen!
 
Dann kann man noch eine Schicht auf die Nagelspitze lackieren, sodass es richtig schön glitztert und man einen schönen Übergang sieht. Die zweite Schicht hab ich aber nicht trocknen lassen, sondern bin gleich mit dem Klarlack von essence, quick dry topcoat, drübergegangen, damit die Übergänge ein wenig ineinander verlaufen.
 
Nix mit Wasser oder Schwämmchen, es funktioniert so auch ohne viel Aufwand. :)
 
 
 
 Von links nach rechts:
 
Nagelhärter von Rival de Loop
1010N von Manhattan
03 prince charming von essence
quick dry topcoat von essence